• Neopren

    Um den Taucher vor Auskühlung zu schützen, wird Neopren für Tauchanzüge, Handschuhe und Füsslinge verwendet. Neopren ist ein Synthesekautschuk mit wärmedämmenden Eigenschaften. Es gibt verschieden Materialstärken und auch verschiedene Dehnungsfähigkeiten. In der Regel ist Neopren beidseitig mit Textilgewebe (Nylon oder Lycra) kaschiert, wodurch die Oberfläche geschlossen und weniger anfällig für Beschädigungen wird. Glatthautneopren ist nur einseitig kaschiert. Dieses Material eignet sich für Dichtungsstreifen z.B. bei Hallbtrockenanzügen oder -handschuhen
    • Kopfhauben

      Über unseren Kopf geht beim Tauchen...

    • Füßlinge

      Füßlinge dienen dem Schutz vor Verletzung...