Oceanex Spica Tanklampe

Oceanex Spica Tanklampe Oceanex Spica Tanklampe Oceanex Spica Tanklampe
  • derzeit nicht am Lager
  • ArtikelNr.: OCX_0010
  • Versandgewicht: 1,80 kg
  • Lieferzeit: 10 - 11 Werktage
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Die Oceanex SPICA ist die kleine Schwester der Sunbeam. Sie steht ihr aber in nichts nach... vor allem nicht in der Leuchtkraft.
Der im Wasser wechselbaren Brenner sind mit der besonders lichtstarken CREE XHP-70 bestückt.

Die Spica LED Lampe ist absolut robust und bis auf die LED vollständig selbst revidier- und reparierbar. Testtube, Elektronik, Goodman-Handle, der E/O-Cord und das optionale Höhlenset sind so aufgebaut, dass jeder Taucher einzelne Komponenten selbst am Einsatzort austauschen oder ersetzen kann. Darüber hinaus sind die Elektroniken vergossen und die LEDs so abgedichtet, dass die Lampe selbst bei Bruch des Testtube weiterfunktioniert. Aufgrund der speziellen optischen Konstruktion entsteht dabei nicht einmal eine Beeinträchtigung der Fokussierung. Die Materialien des Systems sind POM-C, seewasserfest eloxiertes Aluminium und V4A-Edelstahl. Durch die spezielle Konstruktion mit so gut wie keinen Metall-auf-Metall-Verbindungen ist der Verschleiß absolut minimiert. Es wurde größter Wert auf Langlebigkeit und Robustheit gelegt.

Sie erhalten hier den Oceanex Spica Lampenkopf im Set mit einem uwavis Mini-Akkutank 13,7 Ah und Lader im Koffer.

Details:
  • LED mit 4022 lm (95.000 Lux im Spot) und einem Farbwert von 5.000K. Verbaut ist eine Cree XHP70.
  • Die LED wurden so ausgewählt, dass sie in Verbindung mit dem Reflektor zwei Hauptbedingungen erfüllt:
    sehr starke Fokussierung von etwa 4-5° bei maximalem Kontrastverhältnis zwischen Corona und Spot
    sehr gute Kontrastierung zum Oberflächenlicht und sehr gute Tiefendurchdringung bei Dunkelheit durch besonders gut abgestimmte Wellenlängenbereiche.
  • Der Sunbeam liegt die Idee zugrunde, dass man alle Dinge vor Ort und ohne großen Aufwand tauschen und revidieren können muss - schliesslich ist die Zeit am und im Wasser wertvoll.
  • Der Reflektorkopf selbst ist dabei das Werkzeug zum Öffnen des Brenners. Folgende Komponenten der Sunbeam können selbst getauscht werden:
    1.) Glastubus
    2.) Reflektor
    3.) Elektronik
    4.) E/O-Cord
    5.) Goodman-Handle
  • Der Reflektorkopf selbst ist dabei das Werkzeug zum Öffnen des Brenners.
  • Leistungsaufnahme max 32W
  • Durch Dimmen kann die Brenndauer erheblich verlängert werden.
  • unsere neuen programmierbaren Elektroniken können auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Jede Kombination aus Leistung und Anzahl der Schaltstufen sowie jede Reihenfolge sind möglich.
  • Serienmässig sind 4 Schaltstufen mit 100, 50, 25 und 10% Lichtleistung gespeichert.
  • Hinzu kommt je nach Akkutyp eine zweistufige Tiefentladungsreduktion. Dabei blinkt die SUNBEAM im Minutentakt zweimal kurz und reduziert dann die Leistung, um bei fast leerem Akku die burntime zu verlängern. Eine Notabschaltung erfolgt nicht.
  • hidden SOS - nach 10 schnellen Schalktzyklen (on/off) geht die Lampe in den SOS-Modus und morst das bekannte Notzeichen. Für offshore-Taucher, besonders an der Opberfläche ohne Reflektorkopf auf der Schulter hilfreich.
  • hartvergoldete Kontakte
  • Goodman-Handle mit Höhenverstellung und T-Nut-Stein für temporäre Befestigung an Scootern. Das Handle passt an Suex-Scooter mit T-Nut-Aufnahme. Es ist ebenfalls unter Wasser verstellbar.

 

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit