Carbon Pedrostick Scootersitzhilfe

Artikelnummer: FT1944S

Der Pedro-Stick macht lange Scooterfahrten insbesondere bei größeren Geschwindigkeiten sehr angenehm. Die heutigen Unterwasser-Scooter sind in Ihrer Entwicklungsstufe zum Teil echte Rennmaschinen. Für den Betrieb hat sich die tow-behind-Variante als einfach und sicher erwiesen. Dabei wird der Taucher über eine Zugschnur (tow-cord) mit dem Scooter verbunden. Dies spart Armkraft. Die Tow-cord wird am Schrittgurt des Tauchers befestigt - dies spart Armkraft.

Kategorie: Geschenkideen

Ausführung

ab 79,00 €
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Die heutigen Top-Scooter erlauben unglaubliche Geschwindigkeiten unter Wasser. Da sind auch über 100 Meter pro Minute drin, was unter Wasser für ordentlich Zug am Schrittgurt sorgt. Genau hier sorgt der Pedro-Stick für Entspannung. Der Taucher sitzt quasi auf dem Carbonstick und die Zugkräfte verteilen sich damit auf Schrittgurt UND Pedro-Stick. Ein wesentlich entspannteres Fahrerlebnis entsteht!Und woher kommt der Name? Pedro Balordi, ein bekannter Höhlen-Erforscher, Explorations- und Rettungstaucher sowie Freund von Faszination-Tauchsport, hat diese Art der Scooternutzung erfunden. Die hier erhältliche Carbon-Version ist nicht nur leicht sondern zudem extrem robust. Sie ist in klassischer Länge als auch in längenverstellbarer Version verfügbar.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Nützliches Tool

Beim Scootern mit dem Pedro-Stick merkt man erst wieviel Kraft vom Harnes bzw Schrittgurt, die auf den Körper einwirkt und zu Ermüdung führt, auf den Allerwertesten des Tauchers umgeleitet wird. Dadurch kann man einen viel entspannteren Tauchgang erleben.
Der Pedro-Stick ist sein Geld wert! 😁

.,15.04.2021
Einträge gesamt: 1