TV-Doku Tipp - ARTE: 28 Tage unter dem Mittelmeer

11.09.2020 08:00

 

Am Samstag 19. September um 20:15 Uhr, nimmt uns ARTE mit auf einen Tauchgang der Superlative:
28 Tage verbringt das Team um Laurent Ballesta, Meeresbiologe, Taucher und preisgekrönter Unterwasserfotograf, in einer Druckkammer, um entlang der Côte d’Azur zwischen Marseille und Nizza an unterschiedlichen Stellen in die Tiefe gelassen zu werden.

 

In einer durchschnittlichen Tauchtiefe von 100 Metern erwarten die Taucher spektakuläre Bilder von bunten Korallenriffen, Fischarten, die noch nie zuvor lebend fotografiert wurden, und Aufnahmen vom Leben in einem Schiffswrack aus dem Zweiten Weltkrieg.

 

Für alle die nicht warten wollen oder keine Gelegenheit haben sich diese Dokumentation im TV anzusehen, stellt ARTE die Sendung vom 12. September bis 17. November online zur Verfügung.

 

Tieftauchen - Abenteuer am Limit

Im Anschluss an die Sendung folgt noch eine Dokumentation zur Geschichte des Tiefseetauchens ab den 50er Jahren mit historischen Aufnahmen. Auch diese Sendung wird von ARTE online bereitgestellt.