Ihr Atemregler ist bei uns in guten Händen

Benötigt Ihr Atemregler eine Revision? Ihr Atemreger ist wohl sicher eines der wichtigsten Teile Ihrer Tauchausrütung, denn er ist dafür verantwortlich, dass Sie immer genügend mit Luft versorgt werden. Geben Sie das Ausrüstungsteil, von welchem Ihr Leben abhängen könnte, in qualifizierte Hände! Lesen Sie hier, was alles mit Ihrem Atemregler beim Service passiert.

Schon bei der Übergabe machen wir mit Ihnen zusammen eine gemeinsame Sichtprüfung. Hier kann man z.B. poröse Schläuche oder eingebissene Mundstücke erkennen. In unserer Werkstatt wird dann dokumentiert, wie Ihr Atemrelger konfiguriert war, damit Sie ihn auch genauso zurückerhalten, wie Sie ihn uns überreicht haben! Auch bereits vorhandene Beschädigungen (nicht selten z.B. durch vorherige Verwendung ungeeigneter Werkzeuge) werden dokumentiert.

Im Anschluss wird der Regler fachmännisch in alle Einzelteile zerlegt Nun werden die Teile im Ultraschallbad in einer speziellen Lösung gereinigt. Dies kann je nach Zustand des Atemreglers verschieden lange dauern. Die Teile werden solange gereinigt, bis der Zustand unseren Ansprüchen genügt. Nach dieser Prozedur werden die Teile mit Klarwasser gespült und getrocknet. Der Zusammenbau erfolgt nach den Anweisungen des Herstellers und unseren Erfahrungen. Alle O-Ringe werden erneuert. Es werden ausschließlich Original-Revisionskits des Herstellers verwendet. Der montierte Regler wird unter Druck gesetzt und nun neu eingestellt. Nach der ersten Feinjustierung mit anschließendem Test bleibt der Regler noch mindestens 12 Stunden unter Druck gesetzt stehen. Danach wird der Regler nochmals auf ordnungsgemäße Funktion geprüft. Bei der Rückgabe an Sie testen wir nochmals gemeinsam und besprechen den Zustand Ihres Atemreglers.

TIPP: Wir sind fair zu unseren Kunden und nicht immer ist eine Revision tatsächlich erforderlich. Damit möchten wir nicht die empfohlenen Revisonsintervalle der Hersteller umgehen. ABER ein reiner Urlaubstaucher, der sein Atemreglerset nur 1x im Jahr für sagen wir mal 10 Tauchgänge nutzt, ist auch mit einer Inspektion - also einer Überprüfung des Reglersets gut beraten.

An dieser Stelle der Hinweis: Scheuen Sie sich nicht, ihre Tauchbasis zu fragen, wann der letzte Wechsel des Kompressorfilters erfolgt ist. Anhand der Reaktion können Sie eventuell beurteilen, ob auf dieser Basis saubere und vor allem trockene Luft gefüllt wird oder nicht. Auch ein Blick auf den Kompressor verrät manches! Ist der Kompressor total verölt und steht in einem noch dreckigerem Raum oder ist alles sauber? Wo wird die Luft für den Kompressor angesaugt? Diese Fakten, die man mit einem wachsamen Auge wahrnehmen kann, verraten einiges über die Professionalität einer Tauchbasis und schützen Ihren Atemregler.


Denken Sie bei der Bewertung der Arbeitspreise für diesen handwerklichen Service daran, was für einen Stundenlohn Sie an einen Fach-Handwerker (z. B. Heizungsinstallateur, Autowerkstatt) bezahlen. Wir sind sicher, Sie werden dann das richtige Gefühl für ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis beim Atemreglerservice entwickeln. Natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit dieser vertrauensvollen Aufgabe betrauen.

​​Preisliste Atemreglerrevisionen (Stand 01.01.2019)
Servicearbeit
Preis (exkl. Teile)

Revision Atemregler 1. Stufe
49€
Revision Atemregler 2. Stufe
29€
Revision Komplettset 1. + 2. Stufe
75€
Revision Komplettset 1. + 2. Stufe + Oktopus
95€
Inspektion/Überprüfung Atemregler (keine Revision)
30€
Revision Jacketinflator
30€
Revision Inflatorkupplung/Swifel/
4€
Revision Flaschenventil
19€
Batteriewechsel Tauchcomputer
ab 19€